Aktuell

Immer informiert und am Puls der Zeit – das beschäftigt Europa und die Region.

Fünf Klassen des Eugen-Bolz-Gymnasiums aus Rottenburg zu Besuch in Straßburg

Donnerstag, 09. Juni 2016, 14:55 Uhr

Auch in dieser Woche durfte ich mich wieder über zahlreiche Besuche in der Straßburger Sitzungswoche freuen. Insgesamt 125 Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen des Eugen-Bolz-Gymnasiums aus Rottenburg besuchten mich in zwei Gruppen am Dienstag und am Mittwoch. Die Schüler beschäftigen sich in der Jahrgangsstufe 10 intensiv mit dem Thema Europa. Zunächst gab ich den Schülerinnen und Schülern Einblick in meinen Alltag als Europaabgeordneter und erklärte ihnen die unterschiedlichen Arbeitsabläufe und Gesetzgebungsvorgänge im Europäischen Parlament sowie den Fraktionsaufbau und das Abstimmungsverhalten der Parlamentarier. Im Anschluss hatten sie Gelegenheit, eigene Fragen zu stellen. Von dieser Möglichkeit wurde rege Gebrauch gemacht. Die Jugendlichen zeigten sich dabei außerordentlich interessiert und sehr gut vorbereitet. Besondere Nachfrage erfuhren die Themen der Abschaffung des 500-Euro-Scheins, die Verhandlungen um das TTIP-Abkommen sowie der Umgang der EU mit der Türkei. Ebenfalls haben wir die bevorstehende Brexit-Abstimmung, den Aufstieg extremistischer Parteien in Europa und den Arbeitsaufwand eines EU-Parlamentariers diskutiert. Über das große Interesse und den lebendigen Austausch mit den Schülern aus Rottenburg habe ich mich sehr gefreut.

Im Anschluss verfolgten die Jugendlichen die Plenardebatten und die sich anschließenden Abstimmungen. Dabei hatten die Besucher der Mittwochsgruppe das Privileg, an der feierlichen Sitzung des Parlaments anlässlich des Besuchs und der Rede des bulgarischen Präsidenten Rosen Plevneliev teilzunehmen.

Foto: Europäische Union 2016

Zurück

Sie haben Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie mir!