Aktuell

Immer informiert und am Puls der Zeit – das beschäftigt Europa und die Region.

Europäische Raumfahrtpolitik: Motor für wirtschaftliches Wachstum und höhere Sicherheitsstandards

Donnerstag, 09. Juni 2016, 14:57 Uhr

Am gestrigen  Mittwoch wollten die Abgeordneten des Europäischen Parlaments hoch hinaus. Im Plenum wurde mit großer Mehrheit eine Entschließung angenommen, durch welche die Europäische Kommission dazu aufgefordert wird, eine umfassende und ehrgeizige Raumfahrt-Strategie vorzulegen. Die Strategie soll die weltraumgestützten Fähigkeiten und Dienstleistungen im Hinblick auf die Sicherheits- und Verteidigungsmöglichkeiten verbessern und ausweiten.

Gemeinsam mit meinen Kollegen betonten wir die Wichtigkeit von nachhaltigen Investitionen für unabhängige Weltraumprogramme, wie zum Beispiel Galileo (das globale Satellitennavigationssystem Europas soll Ende 2016 in Betrieb gehen) und Copernicus (das Europäische Erdbeobachtungssystem). Weitere wichtige Aspekte sind unserer Meinung nach die Weltraumlageerfassung (Vermeidung von Kollisionen mit Weltraummüll) zum besseren Schutz der Raumfahrtressourcen der EU und die verstärkten Bemühungen um die Entwicklung europäischer Trägerraketen. Letzteres ermöglicht der EU in Zukunft einen unabhängigeren und sichereren Zugang zum Weltraum.

Im Hinblick darauf, dass immer mehr Staaten Zugang zum Weltraum erlangt haben, ist es meiner Ansicht nach von größter Wichtigkeit, dass die neue Raumfahrt-Strategie der Kommission umgesetzt wird. Autonome Raumfahrttätigkeiten verschaffen uns einen Überblick über den Klimawandel und Naturkatastrophen, über die Verwaltung natürlicher Ressourcen, über die Erbringung von Dienstleistungen (Gesundheit, Energie, Kommunikation), über die militärische Präsenz in bestimmten Gebieten und über Migrationsströme. Darüber hinaus bin ich überzeugt, dass eine stärker geförderte Weltraumindustrie ein großes Wachstumspotenzial für den europäischen Markt birgt und somit auch auf die Schaffung neuer Arbeitsplätze positive Effekte haben wird.

Aussprache im Plenum am 07. Juni: Space capabilities for European security and defence - European space industrial policy - Space market uptake (22:21 - 23:20):

http://www.europarl.europa.eu/plenary/de/debate-details.html?date=20160607&detailBy=date

Foto: EVP-Fraktion

Zurück

Sie haben Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie mir!