Aktuell

Immer informiert und am Puls der Zeit – das beschäftigt Europa und die Region.

Tierarzneimittel: Antibiotikaeinsatz reduzieren und Resistenzen verhindern

Donnerstag, 10. März 2016, 15:49 Uhr

Des Öfteren berichtete ich in den vergangenen Monaten über das EU-Tierarzneimittelpaket. Mit der heutigen Plenarabstimmung zur Tierarzneimittelverordnung haben wir dabei eine wichtige Etappe abgeschlossen. Eine überwältigende Mehrheit hat sich für sehr strenge Vorgaben bei der Verabreichung von Antibiotika an Heim- und Nutztiere ausgesprochen.

Hintergrund ist der Kampf gegen antibiotikaresistente Keime, die durch unsachgemäßen Einsatz in der Human- und Veterinärmedizin entstehen und sowohl bei Tieren als auch bei Menschen zur Unwirksamkeit von Antibiotika führen. Um dieser Bedrohung zu entgegnen haben wir beispielsweise den präventiven routinemäßigen Antibiotikaeinsatz und den Internetverkauf komplett verboten.

Zugleich müssen aber weiterhin wirksame Arzneimittel für kranke Tiere verfügbar sein und daher wollen wir Forschung und Innovation im Pharmabereich stärken. Für mich sind in diesem Zusammenhang auch die homöopathischen Medikamente eine gute Ergänzung und Alternative zur Schulmedizin.

Link zur gestrigen Debatte: http://www.europarl.europa.eu/ep-live/en/plenary/video?debate=1457549030194&streamingLanguage=en

 

Foto: https://www.flickr.com/photos/european_parliament/19164310208/

Zurück

Sie haben Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie mir!