Infobriefe

Immer informiert und am Puls der Zeit – das beschäftigt Europa und die Region.

Man muss die Reformanstrengungen anerkennen

Mittwoch, 26. März 2014

In Zwiefalten wird in den nächsten Wochen fleißig gewählt. So am 25. Mai, wenn neben den Kommunal- auch die Europawahlen anstehen. CDU-Kandidat Norbert Lins stellte sich jetzt in Zwiefalten vor.

» zum externen Presseartikel auf www.swp.de

Bad Waldsee ist Zentrum des Bauernverbands Allgäu-Oberschwaben

Freitag, 21. März 2014, 12:30 Uhr

Der Bauernverband Allgäu- Oberschwaben hat am Dienstag zur Mitgliederversammlung ins Dorfgemeinschaftshaus Gaisbeuren eingeladen. Dem Ruf sind so viele der kreisweit 3194 Mitglieder gefolgt, so dass nicht jeder im Saal einen Platz fand – auch im Gang wurden noch Stühle aufgestellt.

» zum externen Presseartikel auf www.schwaebische.de

Illertäler raten Festredner zu kandidieren

Freitag, 07. März 2014, 20:20 Uhr

2011 ist Alexander Dobrindt Festredner beim Politischen Fastendonnerstag der CDU-Gemeindeverbände des Iller- und Rottals gewesen. Nun sprach der aktuelle Landtagspräsident und CDU-Landtagsabgeordnete Guido Wolf in der Erolzheimer Mehrzweckhalle. [...] Was die Europawahl betrifft, so betonte der CDU-Kandidat Norbert Lins, dass es europaweit um die Zukunft gehe. er hoffe, mit einem guten Wahlergebnis könne der Kurs von Angela Merkel und Schäuble bestätigt werden.

» zum externen Presseartikel auf www.schwaebische.de

CDU-Spitzenkandidat Lins referiert in Beuren über Europa im Vorfeld der Wahl

Donnerstag, 06. März 2014, 13:55 Uhr

Auf Einladung der CDU-Ortsvorsitzenden Silvia Ulrich hat der Spitzenkandidat für die Europawahl, Norbert Lins, im Gasthof Kreuz in Beuren über die wichtigen Themen in der Europapolitik gesprochen. Er sprach unter anderem die Themen Breitbandförderung, das Freihandelskommen zwischen USA und Asien, Agrarpolitik ,Zuwanderung und die Arbeitnehmerfreizügigkeit, von der, gerade durch den demographischen Wandel, zum Beispiel in der Pflege alle profitieren, an.

» zum externen Presseartikel auf www.schwaebische.de

EU-Abgeordneter in spe

Donnerstag, 06. März 2014

Der CDU-Kandidat im Wahlbezirk Württemberg-Hohenzollern, Norbert Lins, nutzte beim politischen Aschermittwoch in Eriskirch das Podium, um sich vor der Europawahl am 25. Mai zu präsentieren. Der 36-Jährige aus Pfullendorf beerbt faktisch die langjährige EU-Abgeordnete der CDU, Elisabeth Jeggle, die seit 1999 in Brüssel sitzt und nun nicht mehr kandidierte.

» zum externen Presseartikel auf www.suedkurier.de

30-Jährige führt die Laucherttal-Liste an

Donnerstag, 20. Februar 2014, 19:10 Uhr

Die CDU-Mitglieder des Wahlkreises IV Gammertingen, bestehend aus Gammertingen, Hettingen, Neufra und Veringenstadt, haben ihre Kandidaten für die kommenden Kreistagswahlen nominiert. [...] CDU-Stadtverbandsvorsitzende Alexandra Hepp aus Gammertingen begrüßte neben ihren Kollegen der anderen Stadt- und Ortsverbände besonders Norbert Lins, den Kandidaten für die Europawahl, der die Nachfolge von Elisabeth Jeggle antreten möchte.

» zum externen Presseartikel auf www.schwaebische.de

Für Norbert Lins ist die CDU die Europapartei

Donnerstag, 20. Februar 2014, 13:35 Uhr

Europapolitik mal anders: Norbert Lins, CDU-Spitzenkandidat für die Europawahl in Württemberg-Hohenzollern, hat im Rahmen eines Diskussionsabends mit interessierten Gästen aus Friedrichshafen und dem gesamten Kreis sowie mit Studenten der Zeppelin Universität über europapolitische Fragestellungen und Themen gesprochen. Und das mit großem Erfolg, wie die Veranstalter in einer Pressemitteilung schreiben.

» zum externen Presseartikel auf www.schwaebische.de

Europawahl: CDU-Spitzenkandidat stellt sich vor

Dienstag, 18. Februar 2014

Das Thema Europapolitik stand im Mittelpunkt des Stammtischs der Walder CDU. Zu Gast war der Spitzenkandidat der CDU Württemberg-Hohenzollern für die Europawahl, Norbert Lins. Darüber informiert Schriftführer Konrad Nipp in einer Pressemitteilung. „Vielen ist nicht bewusst, wie wichtig ein vereinigtes Europa und damit die Europapolitik für jeden Bürger ist“, sagte Jürgen Krall, der Norbert Lins in der Runde begrüßte.

» zum externen Presseartikel auf www.suedkurier.de

Helmut Zwißler gibt nach 46 Jahren Amt als CDU-Schatzmeister ab

Samstag, 15. Februar 2014

46 Jahre ist Helmut Zwißler Schatzmeister des CDU-Gemeindeverbandes Krauchenwies gewesen. Bei der Hauptversammlung am Donnerstag legte er sein Amt aus persönlichen Gründen nieder. [...] Zur Europapolitik und seinen politischen Schwerpunkten nahm Norbert Lins Stellung, Kandidat bei der Europawahl am 25. Mai. Er bezog Stellung zu Themen wie der Zuwanderung, das Abstimmungsergebnis in der Schweiz, und den EU-Beitritt der Türkei.

» zum externen Presseartikel auf www.suedkurier.de

CDU-Kandidat fürs Europaparlament Norbert Lins stellt sich vor

Freitag, 14. Februar 2014

Schuldenkrise, EU-Mitgliedschaft der Türkei und Schweizer Volksentscheid - darüber sprach CDU-Europakandidat Norbert Lins in Allmendingen. Die Europawahl im Mai im Fokus hatte Norbert Lins; der neue CDU-Wahlkreiskandidat fürs Europaparlament hat sich am Dienstag in der Allmendinger "Schlossmühle" vorgestellt, berichtet Paul Glück. Lins, 36, geboren in Horgenzell westlich von Ravensburg, wohnhaft in Pfullendorf, will in die Fußstapfen von Elisabeth Jeggle treten, die seit 15 Jahren die Region Württemberg-Hohenzollern in Brüssel und Straßburg vertritt und nun altershalber ausscheiden will.

» zum externen Presseartikel auf www.swp.de

Sie haben Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie mir!